Praxis: Wie Sie ältere Spiele auf Windows 7 installieren

Viele der guten alten Spiele-Klassiker wie Eye of Horus oder der Guns n Roses Spielautomat, die unter Windows 95 und 98 liefen, starten auf den neuesten Betriebssystemen nicht mehr. Trotzdem sollten Sie die Spiele nicht entsorgen, denn mit einigen Tricks bringen Sie sie wieder auf Windows 7 zum Laufen. Allerdings sollten Sie eine Sicherungskopie der auf dem Rechner gespeicherten Dateien machen, bevor Sie versuchen, das System für die alten Spiele herzurichten.

So ändern Sie den Kompatibilitätsmodus

Ältere PC Games funktionieren am besten mit dem Betriebssystem, für das Sie ursprünglich konzipiert wurden. Demzufolge sollten Sie versuchen, dem Klassiker vergleichbare Systemvoraussetzungen zu bieten. Dafür wählen Sie auf der Spiele-CD mit einem Rechtsklick die Datei Setup.exe. Anschließend öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Reiter „Kompatibilität“ wählen. Danach setzen Sie im Bereich „Kompatibilitätsmodus“ ein Häkchen bei „Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für“ und wählen aus der Vorschlagsliste das empfohlene Betriebssystem. Jetzt klicken Sie unten recht auf „Übernehmen“ und schließen das Fenster mit „OK“. Danach startet das Spiel im gewählten Kompatibilitätsmodus.

Tipp, auf diese Weise werden einige alten Spiele-Klassiker unter Windows 7 wieder spielbar. Wenn ein Spiele-Klassiker so alt ist, dass er statt einer setup.exe eine install.exe besitzt, funktioniert die Methode mit dem Kompatibilitätsmodus nicht immer. In diesem Fall hilft die Einrichtung eines virtuellen Betriebssystems auf Windows 7.

Virtuelle Betriebssysteme für Windows 7

Das virtuelle Betriebssystem läuft unabhängig von dem „echten“ Betriebssystem, ohne dass die Prozesse der älteren Version in das moderne System eingreifen. Mit Hilfe der Freeware VirtualBox erstellen Sie einen virtuellen Bereich auf dem PC, der Platz für ältere Betriebssysteme bietet. Um ein älteres Betriebssystem in der virtuellen „Box“ einzurichten, starten Sie das kostenlose Tool und befolgen die Anweisungen im Setup-Menü. Im Anschluss erstellen Sie über die Schaltfläche „Neu“ eine neue virtuelle Maschine (VM) und wählen jenes ältere Betriebssystem (BS), das die Systemanforderungen des Spiels empfehlen. Tipp, am besten geben Sie der VM den Namen der gewählten Windows-Version. Danach legen Sie die Größe des Arbeitsspeichers für das alte System fest und erstellen eine virtuelle Festplatte. Das virtuelle BS verwalten Sie über die Virtual Box. Sobald das neue virtuelle Betriebssystem steht, installieren Sie das alte Spiel. Jetzt alle Spiele Test auf dem Online Casino Test.